Kursprogramm 
Kursort:    soweit nicht anders angegeben: Dojo Katzberg, Höhenweg 15, 93413 Cham
Kleidung:  bequeme, lockere Kleidung und warme Socken oder Tai Chi / Kung Fu Schuhe
Ganzjährige, wöchentliche Übungsstunden Taijiquan und Qi Gong siehe unter "Die Schule"

Präventionskurse

Taijiquan 8 x 60 min

Präventionskurs §20 SGB V / ZPP Kurs ID: KU-UB-JZ7V93

Die aus China stammende Bewegungs- und Meditationskunst mit den meist fließend ineinander übergehenden Bewegungs- und Atemübungen fördert die Entspannungsfähigkeit und die stressreduzierte Gestaltung des (Berufs-/Familien-)Alltags.

Teilnehmer:         Erwachsene jeder Altersstufe, ob geübt oder ungeübt
                            keine körperlichen Voraussetzungen
                            Teilnehmerzahl 6-10 Personen, bzw. nach den zum 
                            Kurstermin geltenden Corona-Regelungen
Kursleitung:         Anita Meister-Scherpf, Taijiquan Trainerin
Kursgebühr:        100 Euro

Termine:   

Freitag 16.09.2022 – 04.11.2022, 15:00 – 16:00 Uhr, Anmeldeschluß:  09.09.2022

Freitag 11.11.2022 – 30.12.2022, 10:00 – 11:00 Uhr, Anmeldeschluß:  04.11.2022

Freitag 13.01.2023 - 03.03.2023, 15:00 - 16:00 Uhr, Anmeldeschluß: 06.01.2023

Freitag 10.03.2023 – 12.05.2023, 15:00 – 16:00 Uhr, Anmeldeschluß:  04.03.2022

Freitag 19.05.2023 – 21.07.2023, 10:00 – 11:00 Uhr, Anmeldeschluß:  12.05.2022

 

 

Qi Gong

Hui Chun Gong 8 x 60 min

Hui Chun Gong bedeutet „Übung zur Rückkehr des Frühlings“. Mit Frühling ist die Frische der Jugend gemeint, die man durch die bestechend einfachen und zugleich genial durchdachten Übungen erlangt. Hui Chun Gong gehört zur chinesischen Bewegungs- und Atemtherapie, dem Qi Gong. Hui Chun Gong-Übungen sind eine leicht zu erlernende und überschaubare Abfolge von sanften, langsam ausgeführten Bewegungen. Täglich 10 bis 20 Minuten geübt, können sie bereits eine deutliche Wirkung zeigen und damit nicht nur Linderung bei Beschwerden, sondern auch eine verbesserte Widerstandskraft des Körpers bewirken.

Teilnehmer:         Erwachsene jeder Altersstufe, ob geübt oder ungeübt
                            keine körperlichen Voraussetzungen
                            Teilnehmerzahl 6-10 Personen, bzw. nach den zum 
                            Kurstermin geltenden Corona-Regelungen
Kursleitung:         Anita Meister-Scherpf, Qi Gong Lehrerin
Kursort:               Schule für Bewegungskunst und Entspannung
                            Dojo Katzberg, Höhenweg 15, 93413 Cham
Kursgebühr:        100 Euro

Termine:
Freitag 16.09.2022 – 04.11.2022, 10:00 – 11:00 Uhr, Anmeldeschluß:  09.09.2022

Freitag 11.11.2022 – 30.12.2022, 15:00 – 16:00 Uhr, Anmeldeschluß:  04.11.2022

Freitag 13.01.2023 - 03.03.2023, 10:00 – 11:00 Uhr, Anmeldeschluß: 06.01.2023

Freitag 10.03.2023 – 12.05.2023, 10:00 – 11:00 Uhr, Anmeldeschluß:  04.03.2022

Freitag 19.05.2023 – 21.07.2023, 15:00 – 16:00 Uhr, Anmeldeschluß:  12.05.2022

 

Seminare

Seminar Taijiquan & Qi Gong

Die fließenden Bewegungen des Taijiquan kombiniert mit den Bewegungs- und Atemübungen des Qi Gong. In einem 3-stündigen Seminar werden die Grundlagen beider Bewegungskünste vermittelt und 8 hilfreiche Übungen erlernt und geübt. Eine Entspannungseinheit rundet das Seminar ab. 

Teilnehmer:         Erwachsene jeder Altersstufe, ob geübt oder ungeübt
                            keine körperlichen Voraussetzungen
                            Teilnehmerzahl 6-10 Personen, bzw. nach den zum 
                            Kurstermin geltenden Corona-Regelungen
Kleidung:            bequeme, lockere Kleidung und warme Socken
                            Handtuch oder Decke und ein kleines Kissen für die 
                            Entspannungseinheit mitnehmen, ebenso eine
                            Tasse für kostenlosen Tee, Schreibsachen für Notizen
Kursleitung:         Anita Meister-Scherpf, Taijiquan Trainerin & Qi Gong Lehrerin
Kursort:               Schule für Bewegungskunst und Entspannung
                            Dojo Katzberg, Höhenweg 15, 93413 Cham
Kursgebühr:        30 Euro

Termin: 
Samstag, 01.10.2022, 09:00 - 12:00 Uhr
Anmeldeschluß: 26.09.2022

 

 

Kompaktseminar Magen-Milz Kyusho Jitsu

Kyusho-Jitsu 急所術 bezeichnet das lange geheim gehaltene Wissen rund um die Vitalpunkte und ihre Anwendung in den Kampfkünsten. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den allgemeinen Grundlagen dieser Kunst, betrachten die Meridiane Magen und Milz genauer und runden das Programm durch praktische Anwendungen aus Selbstverteidigung und Kata Bunkai sowie Energiearbeit aus Taijiquan und Qi Gong ab. 

Teilnehmer:         Erwachsene mit Erfahrung in einer Kampfkunst- bzw. Kampfsportart
                            Teilnehmerzahl  max. 10 Personen, bzw. nach den zum 
                            Kurstermin geltenden Corona-Regelungen
Kleidung:             Lockere Sportkleidung, keine Schuhe
                            Tasse für kostenlosen Tee, Schreibsachen für Notizen
Kursleitung:         Andreas Scherpf
                             3. DAN Kyusho Jitsu DKV , 4. DAN Shorin Ryu Karate, 3. DAN Okinawa Kobudo u.A.
                             Anita Meister-Scherpf
                             Taijiquan Trainerin (BKB Lizenz A), Hui-Chun-Gong Lehrerin
Kursort:               Dojo Katzberg, Höhenweg 15, 93413 Cham
Kursgebühr:        Samstag 35 Euro  / Sonntag 35 Euro / Kombi 60 Euro
Information:         https://www.oshukai.de/aktuelles-und-archiv/

Termin: 
Samstag, 03.12.2022 - Sonntag 04.12.2022
Anmeldeschluß: 25.11.2022

Bezuschussung von Präventionskursen

durch gesetzliche Krankenkassen möglich

Prävention

Als Prävention werden im Gesundheitswesen Strategien bezeichnet, die der Verhinderung und Verzögerung von Krankheiten dienen und geeignet sind, die Krankheitsfolgen abzuschwächen und die Gesundheit zu fördern und zu erhalten. Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen ihre Versicherten bei der Teilnahme in der Regel an  zwei zertifizierten Präventionskursen im Kalenderjahr. Den Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. Die entsprechenden Regelungen kann der Versicherte bei seiner Krankenkasse erfragen. Die Erstattung an den Versicherten erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses durch die Krankenkasse.

Welche Voraussetzungen müssen vom Teilnehmer erfüllt werden?

  • Kursdauer beträgt 8 Wochen (1 Kurseinheit pro Woche) bzw. Kompaktangeboten 3 bzw. 4 Tage
  • Verbindliche, schriftliche Anmeldung zum Kurs vor festgelegtem Kursbeginn.
  • Kursgebühr in Vorleistung
  • Aktive Teilnahme an mindestens 80 % der Kurseinheiten
  • Der/die KursleiterIn bestätigt die Teilnahme jeder Kurseinheit.
  • Nach erfolgreicher Teilnahme bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung. Diese muss bei der gesetzlichen Krankenkasse zur Kostenrückerstattung eingereicht werden.

Allgemeine Informationen zu den Präventionskursen

Das Angebot beinhaltet einen Kurs wie angegeben und angemeldet in der Gruppe. Dieses Angebot gilt als mit der gesetzlichen Krankenkasse abrechnungsfähiger Kurs, der auf Grund meiner Ausbildung und eines eingereichten Konzeptes bei den Krankenkassen unter den § 20 SGB V Primärprävention fällt. Bei nicht ausreichenden Anmeldungen (Mindestteilnehmerzahl: 6) behalte ich mir das Recht vor, bei vollständiger Rückerstattung der Kursgebühren die Veranstaltung abzusagen.

Ablauf

Nach Kursablauf erfolgt die Ausgabe der Teilnahmebescheinigung, die auch gleichzeitig als Antrag auf Bezuschussung bei der Krankenkasse einzureichen ist.  Voraussetzung für die Bezuschussung ist die regelmäßige Teilnahme (mindestens 80 %) am Kurs. Von den Teilnehmern versäumte Unterrichtsstunden gelten als gehalten. Kosten für versäumte Termine von Seiten der Teilnehmer können nicht erstattet werden. Bei krankheitsbedingtem Versäumen können bis zu 2 Termine nachgeholt werden, jedoch besteht nach Ablauf des Kurses kein allgemeiner Anspruch auf nicht eingelöste Stunden. Bei Verhinderung der Kursleiterin werden versäumte Termine nachgeholt. Der Vertrag endet automatisch mit der letzten Kurseinheit des gebuchten Kurses.

Haftung

Die Kursleitung übernimmt keinerlei Haftung für Diebstahl und Verlust persönlichen Eigentums oder Unfälle auf dem Weg zum Veranstaltungsort. Die Teilnahme am Kurs geschieht auf eigenes Risiko. Der Präventionskurs als Maßnahme zur Gesundheitsförderung ersetzt nicht eine medizinische/ therapeutische Behandlung.